Prof. Dr. med. Mark Schrader

Prof. Dr. med. Mark Schrader

Chefarzt Urologie, Leiter Prostatzentrum, Hodenkrebszentrum und Steinzentrum


Helios Klinikum Berlin-Buch
Schwanebecker Chaussee 50
13125 Berlin

Helios Klinikum Berlin-Buch


Spezielle Behandlungsschwerpunkte

  • Prostatazentrum
  • Steinzentrum
  • Hodenkrebszentrum
  • nationales Zweitmeinungszentrum für Hodentumoren

Wir über uns

Prof. Dr. med. Mark Schrader ist seit 2014 Chefarzt der Urologie im Helios Klinikum Berlin-Buch. Mit seinem Expertenteam bietet er als Leiter der Hodenkrebs-, Stein- und Prostatazentren der Klinik und als international bekannter Urologe modernste, minimal-invasive Diagnose- und Behandlungsverfahren. Er behandelt das gesamte Spektrum von Erkrankungen der Nieren, Harnwege und der männlichen Fortpflanzungsorgane und ist ausgewiesener Experte in der urologischen Chirurgie, Tumorchirurgie sowie der urologischen Onkologie.

Nach dem Studium der Medizin in Mainz, Harvard und Boston absolvierte der gebürtige Berliner Prof. Schrader 2001 seinen Facharzt für Urologie vor der Ärztekammer Berlin und war 2003-2004 als Oberarzt in der Urologischen Klinik und Poliklinik des Universitätsklinikums der Freien Universität Berlin tätig, bevor er als Leitender Oberarzt in die Urologische Klinik der Charité Berlin wechselte. 2003 habilitierte er im Fach Urologie. 2007 wurde Prof. Schrader Stellvertretender Klinikdirektor an der Urologischen Klinik und Poliklinik der Charité, wo er 2008 auch eine außerplanmäßige Professur übernahm. 2010 nahm er den Ruf auf den Lehrstuhl für Urologie an der Universitätsklinik Ulm an.

Als einer der wenigen Mediziner in Deutschland setzt Prof. Schrader bei zu behandelnden Prostatavergrößerungen das schonende „Rezum“-Verfahren (Behandlung mit Wasserdampf) ein. Patienten können dabei meist am selben Tag die Klinik wieder verlassen. Eine medikamentöse Therapie ist nicht erforderlich – anders als bei der herkömmlichen Operation mittels Laser und Elektroschlinge.

Prof. Dr. Schrader ist darüber hinaus Leiter des Zweitmeinungsprojekts der Deutschen Hodentumor Studiengruppe, ein Online-Konsiliarsystem, Autor zahlreicher wissenschaftlicher Beiträge in über 120 Publikationen, Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Urologie, Mitglied der European Association of Urology und Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft urologische Onkologie.

Für die optimale Behandlung der Patienten am Helios Klinikum Berlin-Buch setzt Prof. Schrader auf eine enge Zusammenarbeit mit der Klinik für Interdisziplinäre Onkologie, dem Sarkomzentrum, der Klinik für Strahlentherapie und der Uropathologie, Gynäkologie und Chirurgie.

Prof. Dr. Mark Schrader und sein Team beraten vor jeder Behandlung individuell und persönlich über alle möglichen und notwendigen Schritte und steht für alle Fragen eine Erkrankung betreffend mit Herz und Verstand zur Verfügung.

Diagnostisches Leistungsspektrum

  • klinische Untersuchungen
  • Labordiagnostik
  • Sonographie
  • Röntgen
  • CT
  • MRT
  • endoskopische Diagnostik


Therapeutisches Leistungsspektrum

  • moderne endo-urologische und minimal-invasive Diagnose- und Behandlungsmethoden
  • Individuell angepasste medikamentöse Therapien
  • minimal-invasive Verfahren
  • Organerhaltende Nierentumorchirurgie
  • Transurethrale Resektion der Prostata (TUR-P)
  • Holmium Laser Enukleation der Prostata (HoLEP)
  • Offene Adenomenukleation
  • Ureterorenoskopie (Harnleiterspiegelung)
  • perkutane Litholapaxie (Steinzertümmerung)
  • ESWL:Extrakorporale Stoßwellenlithotripsie
  • URS: Ureterorenoskopie (flexibel/starr)
  • PNL: Perkutane Nephrolitholapaxie Mini-PNL
  • Endoskopische Steinzertümmerung
  • Fluoreszenzphotodetektion (PDD)
  • Harnblasenersatzoperation minimalinvasiv
  • endo-urologischen Korrektur von Harnleiter- bzw. Nierenbeckenabgangsengen
  • Betreuung im Rahmen von Tumorboards, ein Tumorboard setzt sich aus Experten verschiedener Fachrichtungen zusammen, die gemeinsam mit dem Patienten diagnostische und therapeutische Entscheidungen treffen.


Galeriebilder


KONTAKT DETAILS

Adresse:
Helios Klinikum Berlin-Buch
Schwanebecker Chaussee 50
13125 Berlin
Deutschland



Besondere Angebote / Service / Zimmer

WahlleistungsstationKomfortelemente im Detail

  • großzügiges Bad mit WC, Dusche, großem Spiegel und ausreichenden Ablageflächen
  • Föhn, Bademantel, Dusch- und Handtücher, eine Auswahl an Pflegeprodukten
  • ein eigener Safe
  • kostenfreie Minibar mit einer Auswahl an alkoholfreien Getränken
  • kostenfreier Wäscheservice
  • auf Wunsch: täglicher Hand- und Badetuch- sowie Bettwäschewechsel
  • Telefon, Flachbildfernseher mit Sky-TV
  • kostenfreies W-LAN
  • Zeitungsservice: kostenfreie Tageszeitung oder TV-Zeitschrift


Kulinarische Extras

  • Speisenkarte mit abwechslungsreichem und individuellem Menüangebot
  • täglich frisches Obst
  • Kaffee- sowie Tee- und Kuchenauswahl


Sozialdienst